1. Bibelwerk
  2. Aktuelles
  3. Meldungen
  4. Blühende Bibelarbeit von München bis Moskau

19. Oktober 2017

Blühende Bibelarbeit von München bis Moskau

Es war ein Feuerwerk von ideen und Projekten: Drei Tag lang tauschten die Delegierten der Katholischen Bibelföderation in Mitteleuropa ihre Erfahrungen aus und planten Aktivitäten für die kommenden Jahre. Ein Schwerpunkt sind derzeit Fortbildungen für Haupt- und Ehrenamtliche, die in der biblischen Verkündigung engagiert sind.

Ehrenamtliche in der Bibelarbeit fördern

Ziel ist es, diesen Teams zeitgemäße Wege der Bibelauslegung und methodische Sicherheit zu vermitteln und Möglcihkeiten zu erschließen, die Bibel in allen Bereichen von Gemeinde, Schule und auch in der Gesellschaft zur Sprache kommen zu lassen.

Mitteleuropa vernetzt für Bibelpastoral

Die Subregion Mitteleuropa innerhalb der weltweiten Bibelföderation vereint 35 Mitglieder zwischen Dänemark und Russland. Der Koordiantor dieser Subregion, Dipl.-Theol. Wolfgang Baur vom Katholischen Bibelwerk e.V., stellt fest, dass die gemeinsamen Anstrengungen der vergangenen Jahre schon viele Früchte zeigen: So gibt es mittlerweile in vielen Ländern einen jährlichen, von der Bischofskonferenz empfohlenen Bibelsonntag. Auch die Verbreitung der Lectio Divina in verschiedneen Formen hat deutlich zugenommen.

2017_kfd_neustift