1. Bibelwerk
  2. Aktuelles
  3. Meldungen
  4. Eine Krippe zum Johannesprolog?

11. Dezember 2017

Eine Krippe zum Johannesprolog?

"Im Anfang war das Wort" - mit diesen Worten aus dem sogenannten Johannesprolog verbindet sich nicht unbedingt die Vorstellung einer Weihnachtskrippe. Kein Wort von Maria und Josef, von Ochs und Esel oder den Heiligen Drei Königen. Und doch setzt die diesjährige Krippe in den Fenstern genau diesen Beginn des Johannesevangeliums um.

Während das Matthäus- und das Lukasevangelium mit der Kindheit Jesu beginnen, und das Markusevangelium mit der Verkündigung Johannes des Täufers startet, geht das Johannesevangelium noch weiter zurück: "Im Anfang war das Wort und das Wort war bei Gott ..."
Und doch lenkt auch dieser Prolog den Blick auf die Menschwerdung Jesu: "und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt".

Wie daraus eine weihnachtliche Krippe entstehen kann, lesen Sie hier

2017_krippe_johannesprolog