1. Bibelwerk
  2. Aktuelles
  3. Meldungen
  4. Mitgliederversammlung des Bibelwerks in Frankfurt

03. April 2017

Mitgliederversammlung des Bibelwerks in Frankfurt

Am 1. April 2017 trafen sich die Mitglieder des Katholischen Bibelwerks in Frankfurt, um Weichen für die Zukunft des Vereins und der bibelpastoralen Angebote in Deutschland zu stellen. Viele kompetente und engagierte Gesprächsbeiträge zeigten die Verbundenheit der Mitglieder mit dem Bibelwerk. Im Anschluss an die notwendigen Vereinsbeschlüsse brachte Prof. Dr. Michael Theobald, der Vorstandsvorsitzende, den Mitgliedern in vielen Beispielen die revidierte Einheitsübersetzung nahe. Er zog das Resümee: "Wir brauchen vergleichendes Lesen. Die neue Einheitsübersetzung ist eine riesige Chance: Man macht eine Entdeckungstour und das macht eine riesige Freude - auch ohne Aramäisch oder Hebräisch zu können."

"Nanu, was ist denn das?"

Prof. Dr. Egbert Ballhorn, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende, ergänzte: "Mit den neuen Bibelübersetzungen wird das gemeinsame Bibellesen besser, weil die Leute sich viel schneller fragen: Nanu, was ist denn das? Und dann mit dem Wort Gottes gespeist werden können."

Beide Professoren haben an der Revision der Einheitsübersetzung mitgearbeitet und konnten so manche Textveränderungen erläutern.

2017_Mitgliederversammlung