1. Bibelwerk
  2. Aktuelles
  3. Meldungen
  4. Wie die neuen Lektionare einführen?

10. Oktober 2018

Wie die neuen Lektionare einführen?

Zum 1. Advent 2018 (2. Dezember) wird der erste Band des neuen Lektionars in den liturgischen Gebrauch eingeführt. Er hat den Text der revidierten Einheitsübersetzung zur Grundlage. Vertraute Lesungstexte werden dann im Gottesdienst in neuer Textform erklingen. Doch was ist neu? Und wie kann die Einführung des neuen Lektionars gestaltet werden?
Beim Katholischen Bibelwerk gibt es dafür zwei Arbeitshilfen: 1. Ab Advent werden die Hilfen für die Sonntagslesungen neu überarbeitet mit den neuen Texten auf den Homepage zu finden sein.
2. Das Erzbischöfliche Seelsorgeamt Freiburg, die Bischöflichen Ordinariate Rottenburg und Speyer sowie das Katholische Bibelwerk e.V. haben dafür Bausteine für Veranstaltungen vom Informationsabend bis zum Oasentag zusammengestellt.

Bausteine für einen Informationsabend oder Oasentag

Die Herausgeber/innen empfehlen, "im Vorfeld des Ersten Advents, alle Lektorinnen und Lektoren, Gottesdienstleiterinnen und Gottesdienstleiter, sowie weitere Interessierte zu einer Einführung in das neue Lektionar einzuladen".

Die Bausteine bieten dafür vielfältige Vorschläge:

  • Wie hat sich meine Lieblingslesung verändert?
  • Wie kann eine Artikelreihe im Pfarrblatt oder auf der Homepage aussehen?
  • Wie können die neuen Lektionare eingeführt und die alten Lektionare verabschiedet werden?




Hier sind die Bausteine


2018_gottes_wort_neu_verkuenden_bausteine