1. Bibelwerk
  2. Bibel
  3. Neue Einheitsübersetzung

Zu den neuen Lektionaren für den Gottesdienst


Am ersten Advent 2018 wird das neue Messlektionar in den (Erz-)Bistümern des deutschen Sprachraums eingeführt. Es enthält die Bibeltexte in der Übersetzung der revidierten Einheitsübersetzung.
Zunächst wird das Lektionar für das am 2. Dezember beginnende Lesejahr C bereitgestellt. Das künftige Lektionar ist auf insgesamt 8 Bände angelegt. Die weitere Einführung für die folgenden Lesejahre erfolgt schrittweise.

"Wenn mit dem neuen Lektionar ein in Teilen ungewohnter Wortklang der Heiligen Schrift in die gefeierte Liturgie einzieht, eröffnet sich damit zugleich die besondere Gelegenheit, das Wort Gottes wieder intensiver zu hören und neu sich darauf einzulassen - ob als Liturgen, Prediger oder mitfeiernde Gläubige", stellen die deutschen Bischöfe in einer Presseerklärung zu den neuen Lektionaren heraus.
(c) Deutsche Bischofskonferenz/Kopp
2018_neues_lektionar_dbk-kopp

Weitere Informationen zu den neuen Lektionaren auch in einem Interview mit Dr. Katrin Brockmöller, Direktorin des Katholischen Bibelwerks e.V.

 



Was ist neu?

Was ist neu an den neuen Lektionaren? Die wichtigsten Veränderungen

Von Elisabeth Birnbaum, Christian Freilinger (Mitarbeit)

Die kleine Broschüre stellt die wichtigsten Veränderungen zusammen.
Erhältlich beim Österreichischen Bibelwerk
 birnbaum_neue_lektionare

Die biblischen Worte im Gottesdienst neu hören

Sonntagsworte zur neuen Einheitsübersetzung im Lesejahr C

Von Katrin Brockmöller und Anne Rademacher

Für jede Woche des Jahres eine Doppelseite: Je ein Satz aus dem Sonntagsevangelium und ein weiterführender Impuls.

Erhältlich ab 12. November
 brockmoeller_rademacher_sonntagsworte

Einführungen in die Sonntagslesungen auf www.bibelwerk.de

Die Einführungen in die Sonntagslesungen, - nicht nur als Hilfen für Lektor/innen geeignet - werden völlig neu bearbeitet. Die Auslegungen beruhen auf den revidierten Texten der Einheitsübersetzung und den neuesten Forschungen.
Jeweils 4 Wochen vor den Gottesdiensten finden Sie die Texte auf www.bibelwerk.de
 


Die Einführung der neuen Lektionare gestalten

Bausteine für einen Informationsabend oder Oasentag für Lektor*innen und Interessierte zur Einführung des neuen Lektionars.

Hg. Katholisches Bibelwerk e.V./Erzbischöfliches Seelsorgeamt Freiburg/Bischöfliches Ordinariat Rottesnburg/Bischöfliches Ordinariat Speyer.

Kostenloser Download
 2018_gottes_wort_neu_verkuenden_bausteine

Informationen und Handreichungen zum neuen Lektionar
bietet auch das Liturgische Institut Trier auf seiner Homepage.

U.a. finden Sie hier einen Mustertext für den Pfarrbrief und Gottesdienstmodelle.
 

Bibelarbeiten zu den neuen Sonntagslesungen im Advent

Zu allen Lesungstexten der Adventssonntage 2018 finden Sie hier Textvergleiche, Erläuterungen zum Text sowie Vorschläge für Bibelarbeiten, um die Texte mit Gruppen methodisch zu erschließen.







Die neuen Lektionare kaufen



Die revidierte Einheitsübersetzung 2016

Seit Dezember 2016 ist die neue, überarbeitete Einheitsübersetzung erhältlich. Seit die "alte" Einheitsübersetzung 1980 abgeschlossen worden war, haben sich die Sprache und auch wissenschaftliche Erkenntnisse weiter entwickelt. Das zeigt sich jetzt in den Texten der neuen Einheitsübersetzung. 

Nach über zehn Jahren der wissenschaftlichen Arbeit wird die neue Einheitsübersetzung, nach den Worten des Erfurter Altbischofs Joachim Wanke "Fortschritte an Genauigkeit, an Texttreue und an zeitgemäßer Verständlichkeit" bringen. Dabei ist die Überarbeitung der verschiedenen biblischen Bücher unterschiedlich ausgefallen. Die Orientierung am Urtext führte zum Teil zur neuen Übersetzung ganzer Bücher, wie etwa dem Buch Jesus Sirach.

Die neue Einheitsübersetzung wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie im gesamten deutschsprachigen Raum genutzt werden.

 2016_rev_einheitsübersetzung_flyer_titelbild

1. Was hat sich verändert?


Die neue Einheitsübersetzung enthält eine modernere Sprache. Gleichzeitig bleibt sie jedoch stärker an der hebräischen und griechischen Sprache,
so dass die ursprünglichen Sprachbilder deutlicher werden.
Besonders bei den Psalmen finden sich neue Formulierungen.

Eine Übersicht zeigt die verschiedenen Veränderungen im Alten und Neuen Testament.
Dieser INFORMATIONSFLYER zur Einheitsübersetzung kann kostenlos bestellt werden (bibelinfo@bibelwerk.de), auch in größerer Stückzahl.

Ausgewählte Textbeispiele zeigen einen Vergleich zwischen der Einheitsübersetzung von 1980 und 2016.
(Von Dr. Katrin Brockmöller)

 Psalm 23         

Ein Psalm Davids.
Der HERR ist mein Hirt,
nichts wird mir fehlen.
Er lässt mich lagern auf grünen Auen
und führt mich zum Ruheplatz am Wasser.
Meine Lebenskraft bringt er zurück.
Er führt mich auf Pfaden der Gerechtigkeit,
getreu seinem Namen.


2. Fakten rund um die neue Einheitsübersetzung

Wie verlief die Überarbeitung? Wie kam es überhaupt zu einer Einheitsübersetzung? Und was bedeutet der Name?
Zu den Fakten


3. Mehr erfahren über die neue Einheitsübersetzung?

Veranstaltungen und Studientage

Studientage an verschiedenen Orten innerhalb Deutschlands laden zum Neu-Lesen der Bibel ein und bieten Grundlagen zur neuen Einheitsübersetzung.

Ökumenische Bibeltagung zur neuen Einheitsübersetzung

 

 

Materialien zur neuen Einheitsübersetzung

  • Eine Arbeitshilfe, um Neues und Vertrautes in der neuen Einheitsübersetzung zu entdecken,
  • Hintergründe zur Überarbeitung in "Bibel und Kirche"
  • Und Informationen zur Revision der Lutherübersetzung in "Bibel und Kirche"
2017_neue_einheitsuebersetzung_entdecken_titel