1. Bibelwerk
  2. Bibel
  3. Bibelleseplan

Der Bibelleseplan

Der Bibelleseplan des Bibelwerks enthält:

  • Die Lesungstexte der katholischen Gottesdienste
    (zu den Sonntagslesungen finden Sie hier noch weitere Hilfen und Anregungen)
  • Die evangelischen Predigttexte für die Sonn-und Feiertage
  • Einen ökumenischen Plan, der in 4 Jahren durch das Neue Testament und in 8 Jahren auf abwechslungsreiche Weise durch die ganze Bibel führt.
    Der Einstieg ist jederzeit möglich. Dieser Plan liegt auch den meisten Bibellesehilfen für den Tag zugrunde (Mit der Bibel durch das Jahr, Neukirchner Kalender, Konstanzer Kalender usw.)
    Dieser Plan wird erstellt von der Ökumenischen Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen

  • Kurze Einführungen in die biblischen Bücher
  • Christliche (auch orthodoxe), jüdische und muslimische Feiertage


NEU:  Der Bibeleseplan für 2016   Zum Bestellen   
         Der Bibelleseplan für 2015
 
Zum
Bestellen  +   Zum Durchblättern
      


___________________________________________________________

Impulse zum Monatsspruch (2012+2013):

2013:

Januar 2013: Du tust mir kund den Weg zum Leben: Vor dir ist Freude, die Fülle und Wonne zu deiner Rechten ewiglich (Ps 16,11)

Februar 2013: Schaue darauf, dass nicht das Licht in dir Finsternis sei. (Lk 11,35)

März 2013: Gott ist nicht ein Gott der Toten; denn ihm leben sie alle.. (Lk 20,38)

April 2013: Wie ihr nun Christus Jesus angenommen habt, so lebt auch in ihm ... ( Kol 2,6.7)

Mai 2013: Öffne deinen Mund für den Stummen, für das Recht aller Schwachen!  (Spr 31,8)

Juni 2013:
Gott hat sich selbst nicht unbezeugt gelassen, hat viel Gutes getan und euch vom Himmel Regen und fruchtbare Zeiten gegeben, hat euch ernährt und eure Herzen mit Freude erfüllt. (Apg 14,17)

Juli 2013: Fürchte dich nicht! Rede nur, scheige nicht! Denn ich bin mit dir. (Apg 18,9.10)

August 2013: Du hast mein Klagen in Tanzen verwandelt, hast mir das Trauergewand ausgezogen und mich mit Freude umgürtet (Ps 30,12)

September 2013: Seid nicht bekümmert; denn die Freude am Herrn ist eure Stärke. (Neh 8,10)

Oktober 2013: Vergesst nicht, Gutes zu tun und mit anderen zu tilen; denn an solchen Opfern hat Gott Gefallen (Hebr 13,16)

November 2013: Siehe, das Reich Gottes ist mitten unter euch. (Lk 17,21)

Dezember 2013: In ihm war das Leben, und das Leben war das Licht der Menschen. (Joh 1,4)


2012:

Januar 2012: Weise mir, Herr, deinen Weg; ich will ihn gehen in Treue zu dir. (Ps 86,11)

Februar 2012: Alles ist erlaubt - aber aber nicht alles nützt. Alles ist erlaubt - aber nicht alles baut auf. Denkt dabei nicht an euch selbst, sondern an die anderen.
(1 Kor 10,23-24)

März 2012: Der Menschensohn ist nicht gekommen, um sich dienen zu lassen, sondern um zu dienen und sein Leben hinzugeben als Lösegeld für viele (Mk 10,45)

April 2012: Jesus Christus spricht: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen! (Mk 16,15)

Mai 2012: Alles, was Gott geschaffen hat, ist gut, und nichts ist verwerflich, was mit Danksagung empfangen wird. (1Tim 4,4)
 
Juni 2012: Durch Gottes Gnade bin ich, was ich bin (1Kor 15,10)

Juli 2012: Mit welchem Maß ihr messt, wird man euch wieder messen (Mk 4,24)

August 2012: Gott heilt, die zerbrochenen Herzens sind, und verbindet ihre Wunden. (Ps 147,3)

September 2012: Bin ich nur ein Gott, der nahe ist, spricht der Herr, und nicht auch ein Gott, der ferne ist? (Jer 23,23 (L))

Oktober 2012: Der Herr ist freundlich dem, der auf ihn harrt, und dem Menschen, der nach ihm fragt. (Klgl 3,25 (L))

November 2012: Wir sind der Tempel des lebendigen Gottes. (2 Kor 6,16 (L=E))

Dezember 2012: Mache dich auf, werde licht; denn dein Licht kommt, und die Herrlichkeit des Herrn geht auf über dir! Jes 60,1 (L)