1. Bibelwerk
  2. Kurse + Veranstaltungen
  3. "Männer, Frauen und die Bibel"

Männer, Frauen und die Bibel - Jahreskurs

Für Frauen und Männer,                     
► die neugierig auf die Bibel sind,                 
► Freude daran haben, mit Männern und Frauen ins Gespräch zu kommen,
► sich fragen, was die Bibel mit ihrem Leben zu tun hat,
► ihr Frausein / Mannsein ins Spiel bringen wollen,
► Frauen und Männer der Bibel näher kennen lernen wollen,
► sich vorstellen können, dass der Gott der Bibel ihnen etwas zu sagen hat,
► sich selbst und ihren Glauben weiter kennen lernen wollen.

Ziele

Dem Leben als Mann und Frau nachspüren, in der Bibel, in Kirche, Gesellschaft und dem eigenen Leben. In der Bibel Bilder, Texte, Personen entdecken für das Leben als Mann und als Frau, für das Leben in Begleitung von und manchmal in Auseinandersetzung mit Gott. In der „Mann-Frau-Perspektive“ können Bibeltexte überraschend Neues zu Tage bringen.

Die Themen
1. Väter, Mütter, Brüder, Schwestern:
    Unsere Prägung durch die Herkunftsfamilie"
    (Gen 24; 25; 27; Mk 3,31f; Mk 10,28ff)

2. Partnerschaft, Ehe, Freundschaften
    Beziehungen, in denen wir leben"
    (Gen 1-3; Ri 16,4ff; Rut 1; Jon 18f)

3. Typisch Mann - typisch Frau?
    Gesellschaftliche Rollen- und Machtverteilung im Umbruch"
    (2Sam 11f; 1 Kön 1f, Lk 10,38ff; 1Kor 11)

4. Gott Vater und Mutter Gottes
    Spiritualität von Frauen und Männern - Wandlungen im Gottesbild;
    (u.a. Genesis, Lk 15; Hosea 11; Jer 44)

5. Mann und Frau in Glaube und Struktur der Kirche
    (u.a. Röm 12; 1Kor 12; 1Tim 3,1-15)

6. Sinnlichkeit, Erotik, Liebe, Sex:
    Körper und Geschlechtlichkeit - Lust und Last"
    (Hoheslied; Tobit; Dan 13)

7. An Grenzen stoßen - Grenzen überschreiten
    Auseinandersetzung mit Krankheit und Tod, Scheitern und Schuld"
    (Mt 4,1-11; Joh 20,1-18; Lk 24,13ff)

8. Arbeit und Beruf, Muße und Spiel, Familie und soziales Engagement
    Was gibt mir Identität und Erfüllung?"
    (Gen 1; Mt 6,19-34; Kohelet; Dtn 5,12-15)

Methoden:

Die Bibeltexte und das eigene Leben kommen zur Sprache im Gespräch und in verschiedensten erfahrungsbezogenen, kreativen und meditativen Elementen. Biblische Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt, aber die Bereitschaft, sich auf die Texte und das eigene Leben einzulassen.
Der Kurs besteht aus sieben Wochenenden (in der Mitte bilden Teil 4 und 5 einen viertägigen Kursblock). An ihnen wird überwiegend in Teilgruppen gearbeitet, die je von einer Frau und einem Mann geleitet werden. Damit Männer- und Frauenperspektiven zur Geltung kommen, arbeiten die Gruppen immer mal wieder nach Geschlechtern getrennt.

Angebote: In schriftlicher Form ist dieser Kurs erhältlich und kann bestellt werden, siehe Randspalte