1. Bibelwerk
  2. Kurse + Veranstaltungen
  3. Bibel für Fragende

Bibel für Fragende: Siebenteiliges Seminar zu zentralen Glaubensfragen

Hrsg.: Bibelwerk e.V.
Autoren: Anneliese Hecht, Konrad Gründig, Hubert Pfeil, Wolfgang Wieland

Das Kurskonzept
Es gibt biblische Themen, an denen sich immer wieder neue Fragen entzünden. Themen, mit denen man nie fertig wird, weil es darin um das Ganze unseres Lebens geht, weil darin Gott und Mensch auf dem Spiel stehen: Schöpfung und Wunder: Wie hat unsere Welt mit Gott zu tun? Hat sie überhaupt mit Gott zu tun? Gewalt und Leid: Warum? Wozu? Zerbrechen hier nicht alle Gottesbilder? Zerbricht der Gottesglaube selbst? Kreuz und Auferstehung: Wie geht das zusammen? Wie kann ein Gekreuzigter, das Gegenteil der Großen dieser Welt, Leitbild für ein erfülltes Leben sein? Sind gegenüber dem Osterglauben nicht erhebliche Zweifel angebracht? Und schließlich der Tod und unser Leben im Angesicht des Todes.

Der Kurs ist gedacht für Menschen, die gern Fragen stellen und sich neu mit „Gott und der Welt“ auseinandersetzen wollen. Der Kurs bietet ihnen kompakte und profunde Informationen zu biblischen Deutungen. Zugleich ist das Material ein Auffrischkurs für Erwachsene, die eine Basis in ihrem Glauben und ihrem Bibelverständnis haben, aber diese vertiefen wollen auf dem Stand der heutigen Exegese und sich neu mit wesentlichen Glaubensinhalten der Bibel auseinandersetzen möchten.

Die Themen

1. Schöpfung
   Unsere Welt – verschieden betrachtet und gedeutet
2. Wunder
   Des Glaubens liebstes Kind?
3. Ein Gott der Rache und der Gewalt?
   Auseinandersetzung mit einem gewalttätigen Gottesbild
4. Gott und das Leid
   Wie kann der gute Gott so viel Leid zulassen?
5. Das Ärgernis des Kreuzes
   Das Kreuz Jesu – ein Heilszeichen?
6. Auferstehung Jesu
   Grund christlichen Glaubens
7. Tod- und was dann?

Ablaufschema der sieben Kursteile:

(1) Hinführung zum Thema
(2) Frage- und Gesprächsphase
(3) Phase der inhaltlichen Informationen und Klärungen
(4) Abschließenden Phase (Vergewisserung des Erlernten, Ausklang)

Material: 7 Ablaufpläne einschießlich Referate, Teilnehmerblatt (Faltblatt mit 4 Din A 5-Seiten), CD mit Kopiervorlagen und 7 Powerpoint-Präsentationen zur Unterstützung der einzelnen Phasen des Ablaufs.