1. Bibelwerk
  2. Kurse + Veranstaltungen
  3. Grundkurs Bibel

Grundkurs Bibel Altes Testament und Grundkurs Bibel Neues Testament - Jahreskurse

Ziel des „Grundkurs Bibel – Altes Testament“
ist es, durch einen erlebnisorientierten, ganzheitlichen Zugang ein Grundwissen über zentrale biblische Themen und Inhalte zu vermitteln und sie ins eigene Leben zu übertragen.
Die am Kurs teilnehmende Gruppe begibt sich dazu auf einen gemeinsamen Weg. Dies soll das Glaubensleben vertiefen und stärken.

Inhalte Grundkurs AT            
(1)    Anfänge Israels
    Die Erzelternerzählungen: Von Abraham und Sara bis Josef

(2)    Die Grunderfahrung Israels
    Exodus: Ein Volk findet zu seinem Glauben

(3)    Wie gewalttätig ist der Gott der Bibel?
    Die Landnahme
   
(4)    Zwischen Macht und Charisma
    Israels Könige und Propheten

(5)    Zwischen Verzweiflung und Hoffnung
    Israel im Exil

(6)    Die Frage nach dem Lebenssinn
    Weisheitsliteratur in Israel

(7)    Zwischen den Testamenten
    Auseinandersetzung mit der hellenistischen Aufklärung

(8)    Sein Leben vor Gott zur Sprache bringen
    Psalmen

Arbeitsweise
Der alttestamentliche Grundkurs findet über ein Jahr verteilt an acht Wochenenden (mit einem verlängerten fünften Wochenende in der Mitte) statt. Die Bibelarbeiten während der Wochenenden sind unter Einbeziehung der Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach dem so genannten "Drei-Phasen-Modell" (Vom Leben zum Text und vom Text zum Leben) aufgebaut. Jedes Wochenende wird mit einer Eucharistie-/Gottesdienstfeier abgeschlossen.
Die Vorarbeit der Einzelnen ist freiwillig und kann durch die Lektüre der empfohlenen Bücher geschehen.
Zur Nacharbeit wird die Bildung von Regionalgruppen angeregt, d. h. Menschen, die nah beieinander wohnen, treffen sich zwischen den Wochenenden. Oft entstehen daraus Bibel- und Hauskreise.
 
Zielgruppe
Der Kurs richtet sich an alle biblisch interessierte Männer und Frauen, besonders an Mitarbeitende in den Kirchengemeinden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Kurs ist eine Möglichkeit für diejenigen, die Zeit und Raum haben, in einer festen Gruppe an Wochenenden der Bibel zu begegnen. Eine Offenheit für "neuere" Formen, etwa Meditation und Körperarbeit, ist hilfreich.

Erfahrungen mit dem Kurs

Der Kurs, der seit 1984 vielfach erprobt ist, hat unglaublich viele Früchte hervorgebracht: Menschen loben ihren dadurch grundgelegten mündigen Glauben, sie engagieren sich in unzähligen Bibelgruppen, in vielen Projekten und haben oft tiefe Freundschaften mit Menschen hinzugewonnen, die lebenslang halten.
Der Kurs wird oft von Fachleuten als ausgewogenster langfristiger Bibelkurs gelobt, weil er sowohl erfahrungsbezogen als auch textanalytisch als auch spirituell ansetzt, weil er Menschen auf ganz unterschiedliche Weise anspricht, weil ihm eine wohlüberlegte, inhaltliche wie auch methodisch abgestimmte Konzeption zugrunde liegt, die die Telnehmenden nicht eng führt, sondern mit ihren Eigenarten respektiert.
Inzwischen haben in westdeutschen Diözesen Tausende Teilnehmer/innen den Jahreskurs besucht.

Veröffentlichung

Der „Grundkurs Bibel - Altes Testament“ ist auch in schriftlicher Form erhältlich und kann hier bestellt werden, siehe Randspalte

Aktuelle Angebote: siehe mehrteilige Kurse
______________________________________________

Ziel des „Grundkurs Bibel – Neues Testament“
ist es, durch einen erlebnisorientierten, ganzheitlichen Zugang ein Grundwissen über zentrale biblische Themen und Inhalte zu vermitteln und sie ins eigene Leben zu übertragen.
Die am Kurs teilnehmende Gruppe begibt sich dazu auf einen gemeinsamen Weg. Dies soll das Glaubensleben vertiefen und stärken.

Inhalte Grundkurs NT
            

(1)    Das Evangelium nach Markus
    Einführung in bibelkundliche Grundfragen

(2)     Wunder und Gleichnisse Jesu
    Das Reich Gottes in der Botschaft und Praxis Jesu

(3)    Die Passion Jesu
    Die Deutung der Evangelisten im synoptischen Vergleich

(4)    Die Botschaft von der Auferstehung Jesu
    Von den ältesten Bekenntnissen zu den Ostererzählungen

(5)    Die Apostelgeschichte
    Das Pfingstereignis und der Ursprung der Kirche

(6)    Modell Bergpredigt.
    Wie Jesus Gemeinde gewollt hat

(7)    Paulus - Zeuge und Apostel Jesu Christi
    Der Brief an die Galater und der 1. Korintherbrief

(8)    Das Evangelium nach Johannes
    Die johanneische Gemeinde und ihr Christuszeugnis

(9)    Die Erzählungen von der Kindheit Jesu
     Die Vorgeschichten der Evangelien und ihre Christologie

Arbeitsweise
Der neutestamentliche Grundkurs findet über ein Jahr verteilt an acht Wochenenden (mit einem verlängerten fünften Wochenende in der Mitte) statt. Die Bibelarbeiten während der Wochenenden sind unter Einbeziehung der Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach dem so genannten "Drei-Phasen-Modell" (Vom Leben zum Text und vom Text zum Leben) aufgebaut. Jedes Wochenende wird mit einer Eucharistie-/Gottesdienstfeier abgeschlossen.

Die Vorarbeit der Einzelnen ist freiwillig und kann durch die Lektüre der empfohlenen Bücher geschehen.
Zur Nacharbeit wird die Bildung von Regionalgruppen angeregt, d. h. Menschen, die nah beieinander wohnen, treffen sich zwischen den Wochenenden. Oft entstehen daraus Bibel- und Hauskreise.
 
Zielgruppe
Der Kurs richtet sich an alle biblisch interessierte Männer und Frauen, besonders an Mitarbeitende in den Kirchengemeinden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Kurs ist eine Möglichkeit für diejenigen, die Zeit und Raum haben, in einer festen Gruppe an Wochenenden der Bibel zu begegnen. Eine Offenheit für "neuere" Formen, etwa Meditation und Körperarbeit, ist hilfreich.

Erfahrungen mit dem Kurs
Der Kurs, der seit 1984 vielfach erprobt ist, hat unglaublich viele Früchte hervorgebracht: Menschen loben ihren dadurch grundgelegten mündigen Glauben, sie engagieren sich in unzähligen Bibelgruppen, in vielen Projekten und haben oft tiefe Freundschaften mit Menschen hinzugewonnen, die lebenslang halten.
Der Kurs wird oft von Fachleuten als ausgewogenster langfristiger Bibelkurs gelobt, weil er sowohl erfahrungsbezogen als auch textanalytisch als auch spirituell ansetzt, weil er Menschen auf ganz unterschiedliche Weise anspricht, weil ihm eine wohlüberlegte, inhaltliche wie auch methodisch abgestimmte Konzeption zugrunde liegt, die die Telnehmenden nicht eng führt, sondern mit ihren Eigenarten respektiert.
Inzwischen haben in westdeutschen Diözesen Tausende Teilnehmer/innen den Jahreskurs besucht.

Veröffentlichung

Der „Grundkurs Bibel - Neues Testament“ ist auch in schriftlicher Form erhältlich und kann hier bestellt werden. siehe Randspalte

Aktuelle Angebote: siehe mehrteilige Kurse

Grundkurs Bibel Jahreskurs