1. Bibelwerk
  2. Lectio Divina

Lectio Divina - geistliche Schriftlesung

 
ld_bild_aktuell_2016

Was ist „Lectio Divina“?

Lateinkenner werden  schnell übersetzen - „göttliche Lesung“. Die Lectio Divina ist eine sehr alte Form der Schriftlesung, die aus dem betrachtenden Lesen und Hören auf das Wort lebt und so Impulse für das eigene Leben zu gewinnen sucht. Sie kann individuell oder gemeinschaftlich geübt werden. Neben dem gründlichen Lesen des Textes gibt es weitere Schritte der Meditation, des Gebets, der Kontemplation/Stille und achtsamen Lebensweise.

 

Diese spirituelle Leseform wurde  seit dem Mittelalter vor allem in Klöstern geübt. Mehr

Neu erschienen: Gottesglanz und Menschenwelt
Das Leseprojekt zum Advent 2016

In den ersten beiden Kapiteln des Lukasevangeliums werden Kindheitsgeschichten von Jesus und Johannes dem Täufer erzählt. Darin eingebettet erklingen vier berühmte Lieder: das Magnificat, das Benedictus, das Gloria und Nunc dimittis. Neben der Lectio Divina zu den vier Gesängen bietet das Leseprojekt in diesem Advent noch einen Lesespaziergang durch die Kapitel 1-2 des Lukasevangeliums. 

Kalender "Adventsworte"

Zum Adventsprojekt erscheint in diesem Jahr auch erstmalig ein Postkarten-Adventskalender, der Sie Schritt für Schritt durch den Advent begleitet.

Neues Leseprojekt zur Apostelgeschichte

In Kooperation mit der Erzdiözese Paderborn ist ebenfalls ein neues Leseprojekt entstanden: "Eure Söhne und Eure Töchter werden Propheten sein. Die Apostelgeschichte lesen."

Und wie geht es weiter?

In der Fastenzeit 2017 ist ein Jona-Projekt geplant.

 

Lectio Divina üben

In Stuttgart können Sie ganz in der Nähe des Hauptbahnhofs im Haus der Katholischen Kirche, Königstr.7, das ganze Jahr über Lectio Divina üben und erleben.

Damit sie zu Atem kommen
Dem Wort auf der Spur mit dem Buch Exodus
donnerstags von 18:30-20:00 Uhr
 20.10. I 10.11. I 24.11. I 01.12. I 08.12. I 15.12. I 22.12.2016
Atemholen ist mehr als Pause machen. Bibeltexte aus dem Buch Exodus erzählen von zeitlosen Gottes- und Lebenserfahrungen. Mit diesen Texten können wir uns an unseren Fundamenten festmachen, unsere Prioritäten reflektieren und neue Lebenskraft schöpfen – als einzelne und für die Gemeinde. Dazu haben wir zwölf Texte aus dem gesamten Exodusbuch ausgewählt und lesen sie nach der alten Leseweise der Lectio Divina.

Informationen, Rückmeldungen und Tipps

Weitere Informationen zum Lectio-Divina-Projekt des Bibelwerks  und
Bericht einer Gruppe aus der Diözese Hildesheim  und Reaktionen aus den Gruppen und Gemeinden.
Hier finden Sie weitere Gebete für Ihre Treffen zusammengestellt von P. Dr. Ralf Huning svd.