1. Bibelwerk
  2. Materialpool
  3. Methoden zur Bibelarbeit

Beiträge zum Download aus Wissenschaft und Forschung

Die Bibel unter neuen Blickwinkeln
Die neue Forschungsdiskussion über Methoden und wissenschaftliche Hermeneutik* in der Bibelwissenschaft

In den Jahren 2006-2008 dokumentierten wir in unserer Mitgliederzeitschrift „Bibel und Kirche“ in einer Artikelserie neuere wissenschaftliche Ansätze in der Bibelwissenschaft.
Die Serie „Die Bibel unter neuen Blickwinkeln“ zeigt auf, welche exegetischen Arbeits- und Betrachtungsweisen und welche hermeneutischen Fragestellungen sich hinter den neueren Forschungsansätzen verbergen, wobei sowohl Vertreter und Vertreterinnen der historisch-kritischen Exegese als auch der neueren kanonischen Endtext-Exegese zu Wort kommen:


1) Die Bibel unter neuen Blickwinkeln. Exegetische Forschung im Umbruch
Von PD Dr. Werner Kahl

2) Synchronie und Diachronie. Zur Methodenvielfalt in der Exegese
Von Prof. Dr. Ulrich Berges

3) Der Kanon ist der erste Kontext. Oder: Zurück an den Anfang!
Von Prof. Dr. Georg Steins

4) Offen – dialogisch – (selbst-)kritisch. Die grundlegende Bedeutung historisch-kritischen Arbeitens für die theologische Auslegung des Neuen Testaments
von Prof. Dr. Michael Theobald

5) Erzähltextanalyse der neutestamentlichen Evangelien
von Dr. Andreas Leinhäupl-Wilke

6) Auf dem Weg zu einer geschlechtergerechten Bibelwissenschaft. Neue Tendenzen
von Prof. Dr. Marie-Theres Wacker

7) Texte zum Stolpern. Rabbinische und patristische Bibellektüre im Vergleich
Von Dr. Bettina Wellmann

8) Die Einheit der Schrift ist ihr geistiger Sinn
Von Prof. Dr.  Ludger Schwienhorst-Schönberger

9) Bibelwissenschaft und Bibelpastoral. Mehr als eine Einbahnstraßen-Kommunikation
Von Dr. Ralf Huning SVD

10)  „Wenn zwei einen Text lesen …“. Alltägliches Bibelverstehen empirisch untersucht
Von Dr. Christian Schramm

11) Lektüre auf Augenhöhe. Bibellektüren von Alltagsleser/innen - eine Bereicherung
von Dr. Sonja Strube


* Die Hermeneutik (griech.: hermeneuein „(Gedanken) ausdrücken“, „interpretieren“) ist die Theorie über das Verstehen und über die Auslegung von Texten.