1. Bibelwerk
  • 2018_gottes_wort_neu_verkuenden_bausteine Nachrichten 10.10.2018

    Wie die neuen Lektionare einführen?

    Zum 1. Advent 2018 (2. Dezember) wird der erste Band des neuen Lektionars in den liturgischen Gebrauch eingeführt. Er hat den Text der revidierten Einheitsübersetzung zur Grundlage. Vertraute Lesungstexte werden dann im Gottesdienst in neuer Textform erklingen. Doch was ist neu? Und wie kann die Einführung des neuen Lektionars gestaltet werden?
    Beim Katholischen Bibelwerk gibt es dafür zwei Arbeitshilfen: 1. Ab Advent werden die Hilfen für die Sonntagslesungen neu überarbeitet mit den neuen Texten auf den Homepage zu finden sein.
    2. Das Erzbischöfliche Seelsorgeamt Freiburg, die Bischöflichen Ordinariate Rottenburg und Speyer sowie das Katholische Bibelwerk e.V. haben dafür Bausteine für Veranstaltungen vom Informationsabend bis zum Oasentag zusammengestellt.
    Mehr Infos
  • 2018_lectio_divina_kongress Nachrichten 04.10.2018

    10 Jahre Lectio Divina. Jubiläum und Kongress

    Seit 10 Jahren haucht das Katholische Bibelwerk e.V. der klassischen alten Leseweise der Lectio Divina neues Leben ein - mit wachsendem Erfolg. Es gibt Leseprojekte zu Fasten- und Adventszeit, zu biblischen Büchern und Adventskalender, die von Einzelnen und Gruppen genutzt werden. Einige Diözesen haben mit dem Bibelwerk eigene Leseprojekte entwickelt und setzen sie in ihren geistlichen und strukturellen Veränderungsprozessen ein. Am 8./9. Oktober feiert ein Kongress diese 10 Jahre und lädt zur Fortbildung und Vernetzung ein.
    Mehr Infos
  • 2019_ausstellung_bodemuseum_abu-mina Nachrichten 29.09.2018

    Zwei Kamele und ein Heiliger. Ausstellung im Bode-Museum

    Noch bis zum 31. Januar 2019 ist im Berliner Bode-Museum die Ausstellung "Zwei Kamele und ein Heiliger. Das spätantike Pilgerzentrum Abu Mina in Ägypten" zu sehen.
    Abu Mina, etwa 45 km südwestlich von Alexandria gelegen, zählt zu den bedeutendsten christlichen Wallfahrtsorten der Spätantike. Seinen Namen verdankt der Ort dem Heiligen Menas. Um dessen Grab entwickelte sich seit dem späten 4. Jh. eine Stadt mit einem religiösen Zentrum. Unzählige Gläubige aus dem gesamten Römischen Reich pilgerten dorthin.
    Mehr Infos
  • Nachrichten 22.08.2018

    Einladung zur Mitgliederversammlung am 28.9.2018

    Alle Mitglieder des Katholischen Bibelwerks e.V. sind am 28. September 2018 ab 11 Uhr zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ins Forum Vinzenz Pallotti nach Vallendar bei Koblenz eingeladen.
    Für alle, die schon vorher anreisen, gibt es ab 9.30 Uhr die Möglichkeit, Mitarbeitende des Bibelwerks zu treffen. Ab 10 Uhr informiert Prof. Dr. Klaus Bieberstein über Neuigkeiten im Verhältnis von Archäologie und Bibel: "Das davidische Jerusalem war nur ein Dorf!"
    Mehr Infos
  • 2018_messlektionar_neu Nachrichten 07.08.2018

    Die neuen Lektionare kommen!

    Ab dem 1. Advent 2018 wird der Text der revidierten Einheitsübersetzung der Bibel in den liturgischen Büchern für die Gottesdienste verwendet. Dafür werden die Messlektionare neu herausgegeben. Der erste überarbeitete Band ist das Lektionar für das kommende Lesejahr C der Sonn- und Feiertagslesungen. Er ist ab Oktober lieferbar und kostet ca. 70,- EUR.
    Das Lektionar für die Sonn- und Festtage im Lesejahr A erscheint im Herbst 2019, und für das Lesejahr B dann im Herbst 2020.
    Mehr Infos
  • Alle anzeigen

Informationen zur neuen Einheitsübersetzung

rev_einheitsübersetzung_cover

Was ist neu? Mehr Informationen, Studientage und Materialien finden Sie hier.

Mehr

Evangelium in leichter Sprache

Leichte Sprache_Logo

Mit Leichter Sprache wird eine barrierefreie Sprache bezeichnet, die sich durch einfache, klare Sätze und ein übersichtliches Schriftbild auszeichnet. Sie ist deshalb besser verständlich. Zu Leichter Sprache gehören immer auch erklärende Bilder, Fotos oder Grafiken.

Mehr


Anmeldung

Logo Stiftung Bibel heute 2014

Für eine lebendige Kirche von heute und morgen! Unterstützen Sie unsere bibelpastorale Arbeit.

Mehr Informationen!
Unkraut

Der Blog des Bibelwerks

Mehr Infos