1. Shop
  2. Bücher
  3. Durch das ganze Jahr
  4. Lebensweg
  5. Jubiläum
  6. Die große Chagall-Bibel /Prachtausgabe/Einheitsübersetzung
Zurück
Chagall

Die große Chagall-Bibel / Prachtausgabe


Sichern Sie sich eines der

letzten 4 Exemplare

Detailinformationen
298,00 Euro
Jetzt bestellen

Produkt weiter empfehlen

Produktinformationen

  • ISBN: 978-3-460-31979-0
  • Bestellnummer: 31979
  • Einband: Acrylglas auf Objektträger, Buchrücken in Leder
  • Abmessungen: 20 x 24,5 cm
  • Seitenzahl: 896 Seiten mit 180 farbigen Abbildungen
  • Erschienen: 01.03.2012
  • Nur noch wenige Exemplare verfügbar

Detailinformationen

Neben Papier und Leinwand dienten Marc Chagall Glas als Trägerstoff seiner Malkunst. Seine Fenster im Jerusalemer Hospital, sein Werk im Frauenmünster zu Zürich und die gläserne Ausgestaltung von Sankt Stefan in Mainz ziehen jeden Betrachter in den Bann. Zum 125. Geburtstag des Ausnahmekünstlers erscheint eine extravagante Bibel-Ausgabe: Die Einbanddecken (Vorder- und Rücken-) wurden aus Acrylglas gestaltet. Dieses klare Material lässt die Anmutung eines Glasfensters entstehen. Auf der Vorderseite ist die Mainzer Ausführung des Noach-Motivs zu bestaunen. Die Rückseite setzt den in grün gehaltenen Ausschnitt aus dem Christusfenster des Frauenmünsters in Zürich in Szene. Die beiden Buchdecken werden durch einen blauen Lederrücken verbunden. Zur Präsentation dieser hochwertigen und kunstvollen Prachtausgabe, die nicht nur limitiert, sondern auch nummeriert ist, wurde ein eigener Objektträger entwickelt. Er besteht aus dem zeitgemäßen Material MBF. Die Standvertiefung wird ausgefräst und zeichnet sich u.a. durch eine den Buchrücken angepasste Rundung aus. Der Buchblock selbst wird durch eine starke Filzauflage gestützt, die fest mit dem Objektträger verbunden ist. "Was gut ist, wird bleiben." Diese Erkenntnis trifft auch zu auf die große Chagall-Bibel im handlichen Format. Diese Sammler-Edition kann als Objekt präsentiert werden. Mit seiner Glasfensteranmutung zieht es die Blicke auf sich, sorgt für Ruhe, lädt ein, immer wieder in den Dialog zu treten und sich von ihm, seinem Wort und seinen Bildern, ergreifen zu lassen.