1. Shop
  2. Neues Gotteslob/Orgelbücher

Das neue Gotteslob

Nach rund zehn Jahren Vorbereitungszeit ist ein völlig neu konzipiertes Gebet- und Gesangbuch entstanden. Es enthält wie bisher einen sogenannten "Stammteil", der für alle Diözesen gleich ist und einen "Eigenteil", der Lieder, Texte, Kehrverse enthält, die in der entsprechenden Diözese für besonders wichtig erachtet wurden.


  • Den Einband ziert ein grafisches Element.
  • Der auf Dünndruckpapier gedruckte Innenteil wurde zweifarbig gestaltet und mit ca. 18 Zeichnungen versehen.
  • Es gibt eine Standard- und eine Großdruckausgabe mit 2 Lesebändchen und je nach Diözese weitere hochwertige Ausgaben in Leder oder mit Goldschnitt.
  • Das Format der Standardausgabe ist 11,5 x 17,5 cm und damit größer als das bisherige Format.
  • Das Format der Großdruckausgabe ist 14 x 20,4 cm und damit größer als das bisherige Format.
  • Die Standardausgabe ist gebunden in das Einbandmaterial Balacron, das strapazierfähig und pflegeleicht ist.
  • Für viele Diözesen gibt es hochwertigere Ausgaben mit dem Einbandmaterial Cabra. Cabra besteht aus Lederfasern und ist ein hochwertiges und weiches Material, das wie Leder aussieht, riecht und sich anfühlt.

Der Würzburger Bischof Friedhelm Hofmann bezeichnete das neue Gotteslob als "Proviantpaket fürs Glaubensleben". Es biete "konkrete Anregungen für das persönliche und gemeinsame Gebet zu Hause, es gibt Hilfen zur Glaubensvertiefung und es macht eine reiche Auswahl wichtiger Gebete und Lieder – alter und neuer – zugänglich".


Wichtige Informationen für Kirchengemeinden:

Die kircheneigenen Ausgaben für das Bistum Essen, Bistum Fulda, Erzbistum Köln, Erzbistum Paderborn und Bistum PassauBozen-Brixen und Österreich erhalten Sie ausschließlich über bibelwerk impuls.
Bitte kontaktieren Sie uns unter Telefon 0711/ 619 20 -26 oder -37, Email: impuls@bibelwerk.de oder über das Kontaktformular.






       kun03_500220

           Gotteslob Erzbistum Köln
  kun03_500162
   
   Gotteslob Erzbistum Freiburg
          kun03_500123

              Gotteslob Bistum Trier
      kun03_500212


  Gotteslob Erzbistum München-Freising
  kun03_500204

    Gotteslob Bistum Mainz
          kun03_500252

Gotteslob Bistum Rottenburg-Stuttgart
 

Inhaltliche Neuerungen

  • Eröffnung mit einer kleinen „Bibelschule“ –

    verschiedene Zugänge zu Bibeltexten ergänzt

    um eine Anleitung zum „Bibelteilen“

  • Umfangreicherer, großzügig gesetzter und aktualisierter

    Gebetsteil

  • Aufnahme von Feiern in Familie und kleinen

    Gebetsgemeinschaften wie z.B. Dank- und Segensfeiern,

    Hausgebete für Verstorbene

  • Lieder und Gesänge berücksichtigen Inhalte aller

    Epochen und Stile von der Gregorianik bis hin

    zum neuen geistlichen Lied einschließlich der

    Übertragungen aus der Feder von Huub Osterhuis

  • Alle Lieder wurden mit der „Arbeitsgemeinschaft

    ökumenisches Liedgut im deutschen Sprachraum“ ausgewählt;

    die Hälfte dieser Gesänge entspricht dem

    interkonfessionellen Konsens und trägt demzufolge

    ein „ö“

  • Die Feiern der Sakramente und Sakramentalien

    werden auch theologisch erschlossen

  • Tagzeitenliturgie nimmt einen größeren Raum

    ein, in dem vollständige ausgearbeitete Modelle

    ent halten sind

  • Wort-Gottes-Feier ist erstmals aufgenommen
  • Andachtsteil ist vollständig neu gestaltet
  • Aufnahme zeitgenössischer Zeichnungen, von

    Monika Bartholomé eigens geschaffen für das

    Gotteslob; sie unterbrechen Text- und Notensatz

    und schaffen eigenständige Zonen der Ruhe

    und der Inspiration

  • Zahlreiche Register tragen zu einer schnellen

    und guten Erschließung der Inhalte bei

  • Unter der Rubrik „Was bedeutet …?“ findet der

    Nutzer den Hinweis, auf welcher Seite welcher

    Begriff erklärt wird.

  • Zahlreiche Zitate von Glaubenszeugen ergänzen

    die Inhalte einzelner Kapitel und inspirieren.