1. Bibelwerk
  2. Zeitschriften
  3. Bibel und Kirche
  4. Vorschau

Heft 4/17

Jesu Lehre auf dem Berg

Die Bergpredigt Jesu im Matthäusevangelium hat gesellschaftspolitische Bewegungen und Transformationsprozesse weltweit geprägt. Zugleich sind die sog. Antithesen jedoch mit einer hartnäckigen antijüdischen Auslegungsgeschichte und einer Abwertung der Tora verbunden.

In diesem Heft wird die Bergpredigt als jüdischer Text verstanden, der eine befreiende, herausfordernde Auslegung der Tora vertritt.


Erscheinungstermin: voraussichtlich am 15. November 2017

                                



Die Themen 2017:

1/17: Martin Luther und "seine" Bibel
2/17: Die neue Einheitsübersetzung
3/17: Scheitern
4/17: Jesu Lehre auf dem Berg