25. August 2022

Do 10.00 – Sa 12.00 Uhr

Das Buch Jesaja entdecken

Wels

Bibelpastorale Studientagung (Dr. Ulrich Berges, Dr. Gerhard Langer, Dr.in Elisabeth Birnbaum).

Das Buch Jesaja ist ein Buch der Superlative: Es ist – sieht man vom Buch der Psalmen ab – jenes mit den meisten Kapiteln und das am häufigsten gelesene der katholischen Leseordnung. Es gehört zu den am öftesten zitierten Büchern im Neuen Testament. Und es prägt wie kein anderes biblisches Buch gleichermaßen Altes und Neues Testament, Judentum und Christentum und damit auch unseren Glauben bis heute.

Berühmte Texte finden sich darin: die Vision der Völkerwallfahrt, wo Schwerter zu Pflugscharen umgeschmiedet werden; die Prophezeiung des Immanuel oder die vier Gottesknechtlieder, die vom leidenden Gerechten sprechen.

In Referaten, verschiedenen Workshops und in den Tischgruppen werden Austausch, Diskussion und biblische Stärkung ermöglicht. Dabei werden einzelne Aspekte des Buches mit unterschiedlichen Methoden vertieft. Künstlerische, gesellschaftspolitische oder pastorale Zugänge machen die bleibende Aktualität des Buches erlebbar. Damit wird ein Brückenschlag in unsere Zeit vollzogen. Mit liturgischen Impulsen zu Beginn und am Ende des Tages laden wir ein, miteinander unseren Glauben zu feiern.

 

Anmeldung: Bildungshaus Schloss Puchberg, Puchberg 1, A – 4600 Wels, Tel.  +43 7242 47537, puchberg(at)dioezese-linz.at, www.schlosspuchberg.at