1. Bibelwerk
  • hecht_israel_wadi_kelt Nachrichten 26.02.2015

    Wandern im Heiligen Land - Eine besondere Form der Ostervorbereitung

    Falls Sie noch eine besondere Einstimmung auf Ostern hin suchen:
    Es sind noch einige Plätze frei für eine außergwöhnliche Reise ins Heilige Land (18.-28. März 2015): Die Reise kombiniert Wanderungen auf biblischen Pfaden durch Galiläa, Samaria und Judäa mit Besuchen von Orten, die für Juden, Christen und Muslime bedeutsam sind. Ein Höhepunkt ist sicher der "Aufstieg nach Jerusalem", der in vielen Wallfahrtspsalmen besungen wird. Auch der Besuch in Betlehem wird eingeleitet durch ein Annäherung zu Fuß.
    Mehr Infos
  • lectio_divina_essen_cover Nachrichten 18.02.2015

    Bibel lesen in der Fasten- und Osterzeit

    Für die Kar- und Osterzeit ist im Bistum Essen ein Lectio-Divina-Projekt entstanden, das sich am Zukunftsprozess der Diözese orientiert. Es kann aber auch von allen genutzt werden, die das eigene "Kirche sein" reflektieren möchten.
    Mehr Infos
  • 2015_02_13_Backhaus_Brockmöller_Fürst-2 Nachrichten 13.02.2015

    Festakt zur Einführung von Dr. Katrin Brockmöller und Verabschiedung von Dr. Franz Josef Backhaus

    "Eine tüchtige Frau, wer findet sie?" zitierten Bischof Dr. Gebhard Fürst und Prof. Dr. Michael Theobald beim Festakt am 13. Februar 2015 das Buch der Sprüche (31,10). Und stellten dann mit Blick auf Dr. Katrin Brockmöller als neue Direktorin des Katholischen Bibelwerks e.V. übereinstimmend fest: "Wir haben sie gefunden!"
    Bischof Fürst würdigte in seinem Grußwort die Arbeit des Katholischen Bibelwerks e.V., das "unschätzbare Dienste leiste, dass die Heilige Schrift zu den Menschen kommt."
    Mehr Infos
  • 2014_luise_schottroff_copy_cl_jansen Nachrichten 10.02.2015

    Eine Lehrerin für die Bibel und das Leben - Prof. Dr. Luise Schottroff ist gestorben

    Die herausragende Theologin, Prof. Dr. Luise Schottroff, ist am 8.2.15 in Kassel nach langer Krankheit im Hospiz gestorben. Luise Schottroff lehrte an den Universitäten Mainz, Kassel, Berkeley und New York, 2007 wurde ihr die Ehrendoktorwürde der Universität Marburg verliehen. Sie unterrichtete in vielen Studienzentren, auf dem Kirchentag, in Gemeinden und überall dort, wo sie Menschen begegnete, die Fragen an die Bibel und ans Leben hatten. Politisches Engagement und eine tiefe von biblischer Tradition getragene Frömmigkeit kamen bei ihr zusammen. Sitzblockaden im Hunsrück vor den dort stationierten amerikanischen Raketen in den 1980er Jahren gehören ebenso zu ihrer Biographie wie Bibelarbeiten mit Dorothee Sölle auf den Kirchentagen und eine Vielzahl wissenschaftlicher Veröffentlichungen.
    Mehr Infos
  • lectio_divina_markus Nachrichten 02.02.2015

    Die Schrift ursprünglich lesen lernen - Lectio Divina zum Markusevangelium

    Die Schriftlektüre der ersten christlichen Gemeinden unterschied sich von unserer heutigen Praxis grundsätzlich. Es wurden nicht ausgewählte Abschnitte der Schriften gelesen. Nein, dazu waren die Inhalte viel zu kostbar! Die Schriften wurden von Treffen zu Treffen von vorn bis hinten durchgelesen. Und wenn man am Schluss ankam, ging es wieder von vorn los, um sich die Inhalte einzuprägen und für das eigene Leben zu bedenken. Ganz im Sinn dieser Tradition stellt das neue Lectio-Divina-Projekt des Bibelwerks das gesamte Markusevangelium in den Mittelpunkt. 
    Mehr Infos
  • Alle anzeigen

Evangelium in Leichter Sprache

Logo_Bibel in leichter Sprache

Ab sofort finden Sie hier das Evangelium in Leichter Sprache. Für jeden Sonntag. Für jeden Feiertag. 1 Woche im Voraus.

Mehr

Soeben erschienen!


Materialien zur Bibel

Hier finden Sie unsere Publikationen wie Bücher, Zeitschriftenausgaben und Karten aus dem Kath. Bibelwerk e.V. zum Ansehen und Bestellen.



Anmeldung

Logo Stiftung Bibel heute 2014

Für eine lebendige Kirche von heute und morgen! Unterstützen Sie unsere bibelpastorale Arbeit.

Mehr Informationen!